Ausbildung zur*m Sozialassistent*in oder Erzieher*in (m/w/d)

Erfolgsgeschichte

Thorsten Wiegand, sozialpädagogischer Assistent in Ausbildung

Die beste zweite Chance

„Für mich ist die Arbeiterwohlfahrt ein guter Arbeitgeber, weil sie mir als Quereinsteiger noch mal die Chance gibt, auch in meinem Alter noch mal eine Ausbildung zu machen“, sagt Thorsten Wiegand fröhlich und voller Anerkennung.

Ausbildung zur*m Sozialassistent*in oder Erzieher*in (m/w/d)

Die Ausbildung zum*r Sozialassistent*in (m/w/d) dauert in der Regel zwei Jahre, wenn mindestens ein Realschulabschluss nachgewiesen werden kann. Darauf aufbauend kann durch eine Erweiterung von zwei Jahren die Ausbildung als staatlich anerkannte*r Erzieher*in absolviert werden.

Durch eine berufliche oder eine schulische Vorbildung kann die Ausbildungszeit verkürzt werden. Bspw. wird die Ausbildung bei einer Hochschulzugangsberechtigung um ein Jahr verkürzt. Weitere Berufliche Vorbildungen sind:

  • Berufsausbildung + dreijährige Berufsausübung
  • Berufsausbildung + Qualifikation und Berufserfahrung in der Tagespflege
  • Fachschul-, Fortbildungsabschluss
  • Meister/-in, Techniker/-in, Betriebswirt/-in

Während der Ausbildung wird ein praktischer Ausbildungsteil von insgesamt 1440 Stunden in sozialpädagogischen Einrichtungen durchgeführt. Zentrales Element des Ausbildungsunterrichts ist der Ausbildungsbesuch der Lehrkraft am Lernort Praxis. Genau an der Stelle können wir dich unterstützen.

Wir bieten verschiedene Praktikamöglichkeiten an, sodass du deinen Praxisanteil gerne in einer unserer Einrichtungen absolvieren kannst.

Hier stellen sich unsere Kinder- und Jugendeinrichtungen einmal genauer vor.

Arbeiterwohlfahrt – was heißt das überhaupt?

Wenn Du eine Ausbildung beginnst, möchtest Du sicherlich nicht nur Deinen Arbeitsplatz kennen, sondern wahrscheinlich auch einige Informationen über Deinen Arbeitgeber erhalten. Daher haben wir die wichtigsten Stichpunkte einmal für Dich zusammengefasst.

Bei der Arbeiterwohlfahrt handelt es sich um einen 1919 gegründeten Mitgliederverband. Die Gründer wollten bei der Bewältigung sozialer Probleme und Aufgaben mitwirken. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Die AWO orientiert sich immer noch an den Grundwerten Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit, denn diese sind nach wie vor aktuell. Mit unseren angestellten und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen packen wir viele Projekte an, denn wir wissen, dass aktives Handeln nötig ist, um eine menschliche und sozial gerechte Gesellschaft zu schaffen.

Ausbildung bei der AWO: Das erwarten wir von Dir

Als Azubi bei der AWO bist Du Teil eines motivierten Teams, das sich engagiert für andere Menschen einsetzt – ganz egal, in welchem Bereich Du Deine Ausbildung machst. Du kannst Dich in einer Kita – im Rahmen eines Praktikums – in der Seniorenbetreuung oder im Sozialpsychiatrischen Dienst einbringen, aber auch in der Verwaltung sowie im IT-Bereich Deinen Beitrag leisten.

Wir erwarten von Dir, dass Du Dich mit unseren Werten und Leitgedanken identifizieren kannst und bereit bist, eigenständig und selbstverantwortlich Aufgaben zu übernehmen. Darüber hinaus solltest Du aufnahmefähig und lernbereit sein.

Azubi bei der Arbeiterwohlfahrt: Das bieten wir Dir

Wir bieten Dir nicht nur einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz, sondern achten auch auf ein angenehmes Betriebsklima. Der respektvolle Umgang mit unseren Mitarbeiter*innen ist uns genauso wichtig wie ein wertschätzendes Verhalten unseren Kund*innen gegenüber.

Wir legen Wert auf die Vermittlung fachlicher Kompetenzen, damit der Weg für Deinen späteren Einstieg ins Berufsleben geebnet wird. Durch eine konstante Kommunikation mit unseren Auszubildenden versuchen wir, die Qualität unserer Ausbildung kontinuierlich zu optimieren. Davon profitierst Du als Azubi – und die AWO als Arbeitgeber.

Offene Stellen

Ausbildung zur*m Pflegefachfrau*mann (m/w/d) Hannover
Vollzeit
> Artikel lesen
Ausbildung zur*m Pflegefachfrau*mann (m/w/d) Achim
Vollzeit
> Artikel lesen
Ausbildung zur*m Pflegefachfrau*mann (m/w/d) Bremervörde
Vollzeit
> Artikel lesen

Möchtest Du Teil der AWO sein und gemeinsam mit uns andere Menschen bei
der Bewältigung ihres Alltags unterstützen?

Dann schick uns jetzt Deine aussagefähigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an bewerbung@rein-in-die-awo.de.