Erfolgsgeschichte Hanna-Louisa Bergen

Von Herzen überzeugt

Hannah-Louisa Bergen ist staatlich geprüfte Erzieherin an der Kita Schwarzer Weg in Hameln

Eigentlich hatte sie einen Plan: Praktikum, Ausbildung, Studium. Im Rückblick aber war das eben auch nicht mehr als eine theoretische Idee. Denn Hannah-Louisa Bergen hatte diesen Plan noch ohne die Kinder gemacht. Jedenfalls ohne jene Krippenkinder der Kita Schwarzer Weg in Hameln, in deren mitreißender Gesellschaft die 23-Jährige nun ihre Ausbildung zur staatlich geprüften Erzieherin beenden durfte. „Am letzten Tag meines Praktikums kam die Leiterin zu mir und bot mir eine Stelle an, die zum August frei sei“, erzählt die junge Frau heute lachend. „Ich habe mir das dann erst einmal überlegt, aber das Team und die Arbeit mit den Kindern haben mich einfach überzeugt.“ Mit Happy End: Nur sechs Monate nach ihrem Start vor drei Jahren konnte sie auf die erträumte Vollzeitstelle aufstocken. Seit vergangenem Jahr ist ihr Arbeitsvertrag nun auch unbefristet. „Das war immer mein Wunsch.“
Hannah-Louisa Bergen, Erzieherin, Kita Schwarzer Weg, Hameln-Klein Berkel

Alle gemeinsam ein super Team

Die kleine Einrichtung mit drei Gruppen liegt im Hamelner Ortsteil Klein Berkel und bietet für den Geschmack der 23-Jährigen allerbeste Bedingungen. „Man hat die Möglichkeit, in den Wald zu gehen oder an den Fluss, an die Humme“, erzählt sie voller Freude. „Oder wir gehen auch manchmal einkaufen.“ Alles sei schnell auch mit den Kleinsten erreichbar. Dass sie die Kinder unterstützen und begleiten kann, insbesondere in diesen ersten Lebensjahren, macht ihr großen Spaß. „Ich finde, ich habe einen sehr abwechslungsreichen Job, jeder Tag ist anders.“ Umso beständiger aber seien die inneren Werte der Einrichtung und ihrer Betreuungskräfte. „Wir sind ein sehr wertschätzendes und respektvolles Team.“ Jeder habe individuellen Fähigkeiten, „das ergänzt uns einfach zu einem super Team“.